Ausstellungskatalog

Ernst Messmer

Kunst in Email

Ausstellungskatalog, herausgegeben von Franzpeter Messmer, 182 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen, Shaker Media, Aachen 2010, 48,00 € (zur Verlagsseite).

Das Feuer malt das Bild.

Für den Emailkünstler Ernst Messmer (1919-2009) war deshalb der Augenblick, wenn das mit Email versehene Kupfer in den rot glühenden Ofen eingeführt wird und nach einiger Zeit die Farbe der Glut annimmt, entscheidend.

Das erkaltete Bild ist das „gefrorene“ Ergebnis dieses Prozesses. Man sollte, so dachte er, ins Bild hineinschauen können wie in Wasser oder Eis. Die Farben sollten wie Edelsteine wirken.

Seine Emailbilder leuchten von innen heraus. Dadurch haben sie einen magischen Charakter.

Der Ausstellungskatalog informiert über die Technik und die künstlerischen Aspekte von Kunstemail als Material für bildliche Darstellungen. Ernst Messmer war als Silicat-Ingenieur technisch versiert und entwickelte seine Kunstemails selbst. In seine künstlerische Arbeit bezog er das Trägermetall, das Kupfer, Oxidation, Reliefbearbeitung und die glasartige Wirkung von Email ein.

Er war ein Meister der Menschendarstellung, ließ sich von seinen Reisen, insbesondere nach Afrika, inspirieren und nahm die Entwicklungen der Kunst seiner Zeit auf, um sie materialgerecht in Email umzusetzen.

Ernst Messmer: Email-Bilder (Auswahl)


 

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com